Tag Archives: Corona

Kindergärten & -krippe – Eingeschränkter Start ab 03. Juni 2020!

Elterninformation zur Aufnahme des eingeschränkten Regelbetriebs Liebe Eltern! Ab Dienstag, dem 02. Juni 2020, soll ein eingeschränkter Regelbetrieb in den Kindertagesstätten wieder möglich sein. Hierzu erhalten Sie nun bezogen auf unsere Einrichtung einige wichtige Informationen: Aufgrund der sehr kurzfristigen Vorlage der Umsetzungsbestimmungen und einzuhaltender Auflagen muss der Beginn des eingeschränkten Regelbetriebs um einen Tag auf Mittwoch, den 3. Juni verschoben werden. Die Vorgaben lassen es nicht zu, dass alle Kinder das gewohnte Betreuungsangebot in ihren bisherigen Gruppen erhalten können. Dennoch soll es ermöglicht werden, dass jedes Kind die Einrichtung besuchen kann. Um den Hygieneauflagen gerecht werden zu können, müssen folgende Regelungen beim Bringen und Abholen der Kinder eingehalten werden: Kindergärten:  Read More +

Pfingstsonntag, 31. Mai 2020 – Stadtkirche Tann – open air – Musik auf der Kirchentreppe – 2 Konzerte

Pfingstsonntag, 31. Mai 2020 – Stadtkirche Tann – open air – Musik auf der Kirchentreppe – 2 Konzerte 1. Konzert: 19:00 Uhr (Einlass: 18:30 Uhr) 2. Konzert: 20:30 Uhr (Einlass: 20:00 Uhr) Pfingsten ist das Fest des Heiligen Geistes und der Musik – zumindest in Tann. Denn in der dortigen Stadtkirche findet seit über 50 Jahren am Abend des Pfingstsonntags ein großes Chor- und Orchesterkonzert statt. In diesem Jahr aber ist alles anders. Und trotzdem (oder gerade deshalb) lädt die Tanner Kirchenmusik zu einer besonderen Veranstaltung ein, damit das Pfingstfest nicht sang- und klanglos verstreicht. Auf der Kirchentreppe der Stadtkirche – also open air – findet am Pfingstsonntagabend (Sonntag, 31. Read More +

Segen To Go #11 – “Regenbogenlied”

In den Tagen zwischen Himmelfahrt und Pfingsten ist der Blick zum Himmel gerichtet: Dorthin aufgefahren schenkt Jesus seinen Geist. Gerade an trüben Regentagen ist am Himmel aber auch das Zeichen des Bundes zu sehen: Der Regenbogen. Er sagt, dass Gott bei uns war, ist und bleibt. Mit dem neu komponierten Regenbogen-Lied wünscht der Kirchenchor Tann im Rahmen seiner Aktion „Segen to go“ einen Sonntag voller Freude und den Mut, die Farben des Lebens im himmlischen Segenslicht zu sehen. Geschuldet ist „Segen to go“ der aktuellen gesundheitlichen Lage und damit verbundener Verordnungen: „Wenn die Menschen zum Segen nicht in die Kirche kommen können, dann kommt der Segen eben zu ihnen“, erklärt Read More +

Segen To Go #10 – “Ich bin da”

Nomen est Omen, so lautet ein altes Sprichwort.Mit seiner Namensnennung (vgl. 2. Mose [Ex] 3,1 bis 4,17) offenbart sich Gott den Menschen als der, der sie durch gute und schlechte Zeiten begleitet. Mit dem neu geschaffenen Lied „Ich bin da“ wünscht der Kirchenchor Tann im Rahmen seiner Aktion „Segen to go“ an diesem Sonntag die Begleitung und die Nähe dessen, der von sich selbst sagt: „Ich bin da“. Geschuldet ist „Segen to go“ der aktuellen gesundheitlichen Lage und damit verbundener Verordnungen: „Wenn die Menschen zum Segen nicht in die Kirche kommen können, dann kommt der Segen eben zu ihnen“, erklärt Kantor Thomas Nüdling.Und wie es sich für einen Chor gehört, Read More +

Segen To Go #9 – … so weit die Wolken gehen

Nun können wir in unseren Kirchen endlich wieder gemeinsam feiern, beten und auch singen. Wie treffend sind da doch der Eröffnungsvers und der daraus sich ableitende Name des heutigen Sonntags: „Kantate“ – „Singt“. Mit der Vertonung eines Sing- und Spielpsalms „Mein Herz ist bereit, ich will dir singen und spielen“ (Psalm 57) wünscht der Kirchenchor Tann im Rahmen seiner Aktion „Segen to go“ einen frohen und klangvollen Sonntag. Geschuldet ist „Segen to go“ der aktuellen gesundheitlichen Lage und damit verbundener Verordnungen: „Wenn die Menschen zum Segen nicht in die Kirche kommen können, dann kommt der Segen eben zu ihnen“, erklärt Kantor Thomas Nüdling.Und wie es sich für einen Chor gehört, passiert Read More +

Segen To Go #8 – Wohin Du auch gehst…

Gott kennt kein Kontaktverbot. Mit seinem „Segen to go“ wünscht der Kirchenchor Tann am heutigen Sonntag daher die Nähe dessen, der das geben kann, was im Leben gut tut. Geschuldet ist „Segen to go“ der aktuellen gesundheitlichen Lage und damit verbundener Verordnungen: „Wenn die Menschen zum Segen nicht in die Kirche kommen können, dann kommt der Segen eben zu ihnen“, erklärt Kantor Thomas Nüdling.Und wie es sich für einen Chor gehört, passiert das auf musikalische Art und Weise. Dafür sind auf verschiedenen Karten (s.u.) jeweils ein Bild, ein Text und ein Hinweis (QR-Code, Link und Stichwörter) zu einem Segenslied auf dem Youtube-Kanal „KiMuTann“ angegeben. Beim Anschauen, Lesen, Beten, Anhören und Read More +

Segen To Go #7 – A Clare Benediction

Gut geschlafen heute Nacht? Vielleicht lag es ja am „Segen to go“?! Denn der Kirchenchor Tann wünscht mit John Rutters „A Clare Benediction“ (deutscher Text von Anna Marita Engel) an diesem Sonntag besonders den Beistand guter Engel (aber nicht nur im Schlaf)! Geschuldet ist „Segen to go“ der aktuellen gesundheitlichen Lage und damit verbundener Verordnungen: „Wenn die Menschen zum Segen nicht in die Kirche kommen können, dann kommt der Segen eben zu ihnen“, erklärt Kantor Thomas Nüdling.Und wie es sich für einen Chor gehört, passiert das auf musikalische Art und Weise. Dafür sind auf verschiedenen Karten (s.u.) jeweils ein Bild, ein Text und ein Hinweis (QR-Code, Link und Stichwörter) zu Read More +

Wann geht es wieder los?

Wann gibt es wieder Gottesdienste und wir können unser Kind taufen oder unsere goldene Hochzeit feiern? Durch die Lockerung der Beschränkungen in manchen Bereichen werden auch die Kirchengemeinden ungeduldig. Bis zum Redaktionsschluss für diese Stadtanzeigerausgabe (Freitag, 24.4. um 8.00 Uhr) lagen uns Pfarrern noch keine Informationen vor, wann die Kirchen ihre Pforten für Gottesdienste wieder öffnen dürfen. Unser Prälat teilte uns am 21.4.2020 mit, dass die EKD (Ev. Kirche Deutschlands) gemeinsam mit den einzelnen Landeskirchen an Eckpunkten einer verantwortlichen Gestaltung von Gottesdiensten arbeitet. Danach werden die Vorschläge den Kirchenvorständen zur Beschlussfassung vorgelegt und ein Hygienekonzept für die einzelnen Kirchengebäude erarbeitet. Der Prälat rechnet frühestens ab dem 10. Mai damit, dass Read More +

Segen To Go #6 – Aaronitischer Segen

40 Jahre wanderte das Volk Israel einst durch die Wüste ins Gelobte Land.Knapp 40 Tage sind die Verordnungen zur Corona-Bekämpfung nun in Kraft. Mit seinem „Segen to go“ wünscht der Kirchenchor Tann mit dem „Aaronitischen Segen“ – einst dem Volk Israel gespendet (vgl. Num [4. Mose] 6,24-26) – Kraft und Zuversicht an diesem Sonntag. Geschuldet ist „Segen to go“ der aktuellen gesundheitlichen Lage und damit verbundener Verordnungen: „Wenn die Menschen zum Segen nicht in die Kirche kommen können, dann kommt der Segen eben zu ihnen“, erklärt Kantor Thomas Nüdling.Und wie es sich für einen Chor gehört, passiert das auf musikalische Art und Weise. Dafür sind auf verschiedenen Karten (s.u.) jeweils Read More +

3. Gemeinsame Elterninformation der Einrichtungen für Kinder in Trägerschaft der ev.-lutherischen Kirchengemeinde Tann (Rhön)

Ab Montag, 20. April 2020, weiterhin Notbetreuung in unseren Einrichtungen Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,wie Sie sicherlich aus den Medien erfahren haben, wird es in absehbarer Zeit keine Änderung bzgl. der Kitas in Hessen geben. Somit findet weiterhin „nur“ eine Notbetreuung in den Tanner Einrichtungen statt.Zum jetzigen Zeitpunkt liegen noch keine neuen Vordrucke zur Anmeldung vor. Man weiß nur, dass der Personenkreis erweitert werden soll. Hierzu zählen vor allem auch alleinerziehende Elternteile.Sobald die neuen Formulare vorliegen, werden diese auf den Websites der Tanner evangelischen Kirchengemeinde und der Stadt Tann veröffentlicht.Auch auf der Homepage des Ministeriums für Soziales und Integration finden Sie am ehesten die neuesten Informationen:https://soziales.hessen.de/gesundheit/infektionsschutz/corona-hessen/kitas-geschlossen-notbetreuungsichergestelltErfüllen Sie die Voraussetzung zur Nutzung Read More +