Segen To Go #15 – “Gott ist mit uns – Immanuel“

„Zwei mal drei macht vier, widdewiddewitt und drei macht neune …“ Das ist kein Weihnachtslied, sondern Titellied von Pippi Langstrumpf – pardon, so viel Zeit muss sein: Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter Langstrumpf Wie dieses selbstbewusste Mädchen trägt auch Gott viele Namen, die sein Wesen beschreiben. Einer davon tritt in Zusammenhang mit Weihnachten in Erscheinung und lautet „Immanuel“ – zu Deutsch „Gott ist mit uns“. Was für ein Geschenk: Trotz Kontaktbeschränkung will jemand bei uns sein. Und er ist es – auch über Weihnachten hinaus. Immanuel! Die Freude auf und über dieses göttliche Geschenk wünscht der Kirchenchor Tann im Rahmen seiner Aktion „Segen to go“ mit dem gleichnamigen Lied: „Immanuel Read More +

Segen To Go #14 – „Engelein, Engelein, flieg!“

Das bekannte Kinderspiel wurde für die Hirten von Bethlehem einst bitterer Ernst, so bitter, dass die erste Botschaft des Engels zunächst „Fürchtet euch nicht!“ (vgl. Lk 2, 10) lauten musste. Dieses „Fürchtet euch nicht“ gilt uns allen, gerade heute und mehr denn je! Am heutigen Weihnachtfest dürfen wir voll Zuversicht nach Bethlehem blicken, wo ein Kind geboren wurde, das uns „aus aller Not“ führen, unsere „Freud und Wonne“ sein und uns als „Heiland“ heil machen will. Wenn das keine Zusage ist!? So kann Weihnachten tatsächlich froh werden und froh machen! Mit einer Kantate über die Engelsrede aus dem Lukasevangelium (gedichtet als „Vom Himmel hoch, da komm ich her“ von Martin Read More +

Segen To Go #13 – „O Nacht so hell”

Am 21. Dezember war die „Große Konjunktion“ am südwestlichen Sternenhimmel zu bewundern gewesen: Diese nur alle 20 Jahre stattfindende scheinbare Begegnung von Jupiter und Saturn gilt als eine der Erklärungen für den historischen Stern von Bethlehem. In einer von vielen Seiten her dunklen Zeit richtet das Lied „O Nacht so hell“ bereits am heutigen Tag den Blick zum Himmel über Bethlehem, dorthin, wo sich vor 2000 Jahren tatsächlich eine „Große Konjunktion“ ereignet und das „Licht der Welt“ (vgl. Joh 8,12) sich mit der Menschheit verbunden hat. Mit dem Lied „O Nacht so hell“ wünscht der Kirchenchor Tann im Rahmen seiner Aktion „Segen to go“ eine gute Vorbereitung auf die Menschwerdung Read More +

„Sing (m)it!“ – Advents- und Weihnachtlieder zum Mitsingen

„Küssen verboten“ – mit diesem Song eroberten „Die Prinzen“ vor 28 Jahren (ja, so lange ist das schon her!) die Charts. Etwas umgetextet gibt das Lied die aktuelle Situation in unseren Kirchen treffend wieder:„Singen verboten, streng verboten.Keiner, der mich je geseh‘n hat, hätte das geglaubt:Singen ist bei uns nicht erlaubt.“ Um der Klanglosigkeit in dieser eigentlich doch sehr musikalischen Zeit entgegenzuwirken, hat der Kirchenchor Tann die Aktion „Sing (m)it“ initiiert: Auf dem YouTube-Kanal „KiMuTann“ sind Begleitungen zu Advents- und Weihnachtsliedern hochgeladen. Auch die Texte sind eingeblendet. So kann man schnell und einfach mit einem tollen Orgelklang zu Hause lossingen – am besten voller Lust und Laune sowie aus voller Kehle. Read More +

Livestream Adventsandacht am 4. Advent, den 20.12.2020 ab 18:00 Uhr in der Stadtkirche Tann

Mit diesem Link kommen Sie/kommt Ihr zu unserer Livestream-Adventsandacht während der Übertragung auf YouTube, die um 17:55 Uhr startet.Nach dem Ende des Livestreams können wir dann erst dieses Video in diesem Beitrag, dann zum direkten Aufruf, einbetten. Gott segne Sie/Euch! 4. Advent, der 20. Dezember 2020:Adventsandacht am 4. Advent, den 20. Dezember 2020 um 18:00 Uhr in der Stadtkirche Tann (Rhön). Es musizieren das Vokalensemble aus den Reihen des Kirchenchores Tann: Verena Gass (Sopran), Heidrun Koch (Sopran), Gabriele Schiffhauer (Alt), Siegfried Rottmann (Tenor) & Thomas Nüdling (Leitung und Orgel). Lesung und Gebet: Pfr. Jonathan Stubinitzky. Aufrufe: 341

Livestream Adventsandacht am 3. Advent, den 13.12.2020 ab 18:00 Uhr in der Stadtkirche Tann

Mit diesem Link kommen Sie/kommt Ihr zu unserer Livestream-Adventsandacht während der Übertragung auf YouTube, die um 17:55 Uhr startet.Nach dem Ende des Livestreams können wir dann erst dieses Video in diesem Beitrag, dann zum direkten Aufruf, einbetten. Gott segne Sie/Euch! 3. Advent, der 13. Dezember 2020:Es musizieren das Vokalensemble aus den Reihen des Kirchenchores Tann: Meggi Klüber (Sopran), Ramona Zentgraf (Sopran), Claudia Kerber (Alt), Heiner Kirchner (Bass) & Thomas Nüdling (Leitung und Orgel). Lesung und Gebet: Pfrin. Heike Dietrich. Aufrufe: 16