Segen To Go #19 – “Regenbogenlied“

„Helau“ klingt es normalerweise an diesen Tagen durch die Straßen. Verbunden mit lebendigen Faschingsumzügen und ideenreichen Kostümen fliegt neben Süßigkeiten auch buntes Konfetti durch die Lüfte. Es schmerzt Viele, dass 2021 diese Lebensfreude so nicht spürbar wird. Und doch gibt es ein Trostpflaster: Denn an eher trüben Tagen streut sogar der Himmel mit dem Regenbogen sein buntes Konfetti. Ein wunderbares Zeichen, dass die Welt trotz Grau eben doch bunt und lebendig ist.Im Rahmen der Aktion „Segen to go“ wünschen der Kirchenchor Tann gemeinsam mit Pfarrerin Heike Dietrich und Pfarrer Jonathan Stubinitzky die Erfahrung, im Kleinen das Bunte und Schöne sehen zu können. Dafür steht das „Regenbogenlied“. PS:Zu Johann Michael Bach, der am Ende Read More +

Lese-Gottesdienst ‚Sexagesimä‘ am 7.2.2021 von Pfarrer Jonathan Stubinitzky

Download als PDF-Datei nachfolgend: Lesegottesdienst am Sonntag Sexagesimä, 07.02.2021, Kirchspiel Tann, Pfr. J. Stubinitzky Anklicken + Lesen: Bibeltext Lukas 8, 8-15 auf bibleserver.com Dieser Gottesdienst wurde wegen der schwierigen Wetterlage nicht gehalten bzw. gestreamt. Herzlichen Dank und Gottes Segen dennoch allen, die sich für die Mitwirkung vorbereitet hatten. Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Ich grüße Sie herzlich zum Sonntag Sexagesimä, dem vorletzten vor der Passionszeit. „Wie haben Sie das nochmal gemeint?“ – eine Frage, die Wunder wirken kann. „Wie meinst du das?“ / Es schützt vor Missverständnissen, klärt vieles auf, kann aber auch weitere Fragezeichen produzieren: In so manchen Parlamenten und Gremien, aber Read More +

Telefonandachten von Pfarrerin Weigelt / Hilders

von der Evangelische Kirchengemeinde Hilders Herzliche Einladung zu unseren Telefonandachten Was ist eine Telefonandacht? Eine Telefonandacht läuft so ab, dass die Teilnehmenden zu einer bestimmten Uhrzeit unter einer kostenlosen Nummer anrufen. Die Liturgin ist lautgestellt, die Teilnehmenden sind automatisch stumm geschaltet. Die Andacht beinhaltet Gebete, biblische Texte und einen darauf bezogenen Impuls. Unsere Telefonandachten finden statt: Am Sonntag, den 14. Februar um 18 Uhr. Am Sonntag, den 21. Februar um 18 Uhr. Am Sonntag, den 28. Februar um 18 Uhr. Um an unseren kostenlosen Telefonandachten teilzunehmen wählen Sie folgende Rufnummer: 0821 89 99 03 70 Falls Sie Fragen zu den Telefonandachten haben, melden Sie sich unter: 06681-254 oder 015788102414. Über Read More +

Livestream Gottesdienst am 07.02.2021 ab 11:00 Uhr aus der Kaufunger Stiftskirche

Bischöfin Dr. Hofmann und Bischof Dr. Gerber Am 7. Februar 2021 sind die Kirchengemeinden eingeladen, einen Gottesdienst zur Einstimmung auf den 3. Ökumenischen Kirchentag 2021 (ÖKT) zu feiern. «schaut hin» (Mk 6,38) – das Leitwort des 3. ÖKT – soll Grundlage für den Gottesdienst sein. Am sogenannten Kirchentagssonntag möchten wir Ihnen daher den Gottesdienst des Bistums Fulda und der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck aus der Kaufunger Stiftskirche empfehlen, der live ins Internet übertragen wird.  Bischöfin Dr. Hofmann und Bischof Dr. Gerber laden dazu ein, «von zu Hause aus über den Bildschirm teilzunehmen und über die Internetseiten unserer beiden Kirchen mit uns verbunden zu feiern». Der Live-Stream beginnt um 11 Uhr; das Read More +

LIVESTREAM fällt heute (7.2.21) aufgrund der derzeitigen Wetter- und Strassenverhältnisse aus! Wir werden alternativ den Gottesdienst der EKKW sowie die Lesepredigt unseres Pfarrers Stubinitzky hier online stellen.

Mit Pfr. Jonathan Stubinitzky Mit diesem Link kommen Sie/kommt Ihr zu unserem Livestream-Gottesdienst während der Übertragung auf YouTube, der um 9:55 Uhr startet.Organist & Gesang: Gesang: Sopranistin Ramona Zentgraf Nach dem Ende des Livestreams können wir dann erst dieses Video in diesem Beitrag, dann zum direkten Aufruf, einbetten. Gott segne Sie/Euch!

Segen To Go #18 – “Gott der Herr ist Sonne und Schild“

Die allermeisten haben die Weihnachtsbeleuchtung schon weggeräumt. Und wer sie noch stehen hat, gilt als Exot und wird belächelt.Trotzdem kann sie uns immer noch daran erinnern, dass „mitten im kalten Winter“ und „wohl zu der halben Nacht“ – wie es im Lied „Es ist ein Ros entsprungen“ heißt – eben doch Licht leuchtet und Hoffnung lebt und aufblüht.Von diesem Licht singt der Kirchenchor Tann im Eröffnungschor der Bachkantate 79 „Gott der Herr ist Sonne und Schild“ und wünscht im Rahmen seiner Aktion „Segen to go“ einen gesegneten Sonntag – und einen wachen Blick für die wenige noch existierende Weihnachtsbeleuchtung, die der/dem ein oder anderen vielleicht ein Lächeln entlockt. Was aber Read More +