Segen To Go

Kirchenchor Tann startet Segens-Aktion „Segen to go“ Mit Klick auf das nachfolgende Bild bzw. den Link sehen Sie die Berichterstattung des Hessischen Rundfunks für die Sendung ‘maintower’: Berichterstattung im Netz: Hier noch ein Artikel auf den Seiten von OsthessenNews „Das sind ja gleich drei Überraschungen auf einmal!“ Mit diesem Slogan warb vor einigen Jahren ein Schokoladenhersteller für ihr eiförmiges Überraschungsobjekt für Kinder. Drei Dinge auf einmal bietet nun auch der Kirchenchor Tann mit seiner Aktion „Segen to go“: In Bild, Wort und Musik kann man sich den Segen Gottes zusprechen lassen. Geschuldet ist „Segen to go“ der aktuellen gesundheitlichen Lage und damit verbundener Verordnungen: „Wenn die Menschen zum Segen nicht Read More +

Lese-Gottesdienst ‘Lätare’ 22.03.2020 Pfarrerin Heike Dietrich

Download als PDF-Datei dem Predigttext nachfolgend. Lätare – Predigt zu Jesaja 54,7-10 Es ist Frühling geworden, die Sommerzeit beginnt. Es grünt und blüht in den Gärten und auf den Wiesen. Ein Tag, um sich zu freuen und den Frühling zu feiern. In diesem Jahr fällt es uns schwer, das zu genießen, denn unser Land ist im Ausnahmezustand und eine Krankheit, die mancher Leben bedroht, breitet sich aus. Sonst verdrängen wir, die wir mitten im Leben stehen, gerne die Gedanken daran. Jetzt können wir ihnen nicht mehr ausweichen. Sich unserer Endlichkeit zu stellen und zu sehen, dass wir mit unseren Erfolgen und unserem Wachstum, doch nicht so stark sind, fällt uns Read More +

Gedanken & Gebote in dieser Zeit

© Kreuz von Michael Gaida – Pixabay Liebe Gemeinde!Seit gut einer Woche ist unser Land im Ausnahmezustand. Als am vorletzten Wochenende bekannt wurde, dass Schulen und Kitas schließen müssen und auch den Kirchen Gottesdienste und Veranstaltungen verboten sind, war für uns als Pfarrer und Kirchenvorstand die vordringlichste Aufgabe, für die Umsetzung der Bestimmungen in unseren drei Kindertagesstätten und der Diakoniestation zu sorgen. Wir haben in dieser Woche viel telefoniert, viele E-Mails zu lesen, zu besprechen und weiterzuleiten gehabt. Wir trafen auf verständnisvolle Menschen, denen wir sagen mussten, dass die geplanten Konfirmationen, Taufen und Jubiläen in den Sommer oder Herbst verschoben werden müssen. Viele Gespräche habe ich in dieser Woche geführt Read More +

Lese-Gottesdienst Okuli 15.03.2020 Fam. Fischer

Lesegottesdienst für Sonntag Okuli, 15.03.2020, zum Nachlesen anstelle der ausgefallenen Sonntagsgottesdienste (dankenswerterweise zur Verfügung gestellt von Lektorenehepaar Regina und Adalbert Fischer, Hilders):EG 124,1-2 Nun bitten wir den Heiligen Geist L.: Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. G.: Amen. L.: Unsere Hilfe kommt von dem Herrn, G.: der Himmel und Erde gemacht hat. Willkommen zum Gottesdienst am dritten Sonntag in der Passionszeit – Okuli (auf Deutsch: „Augen“) – hat seinen Namen von Psalm 25,15: „Meine Augen sehen stets auf den Herrn.“ Das „auf den Herrn sehen“ wird mit einem Text aus dem Lukasevangelium noch präzisiert. In Lukas 9,57–62 sagt einer der Jünger zu Jesus: „Ich will Read More +

Mitteilungen Kirchspiel Tann

Stand 15.03.2020 Corona-Virus zwingt zu drastischen Maßnahmen Nach Empfehlung von Bischöfin Dr. Beate Hofmann werden mit sofortiger Wirkung bis mindestens einschließlich 03.05.2020 alle Veranstaltungen und Gottesdienste im Kirchspiel Tann abgesagt. Das Ziel aller Maßnahmen ist “Ansteckungsrisiken zu reduzieren”, schreibt Bischöfin Hofmann in einer Pressemitteilung. Wurden vor ein paar Tagen die Gottesdienste von den Absagen noch ausgenommen, gibt sie jetzt den Rat, die Gottesdienste ausfallen zu lassen. Es handelt sich um eine Maßnahme tätiger Nächstenliebe in der aktuellen Situation, die in gleicher Weise im Bistum Fulda beschieden wurde. Insbesondere bedeutet dies im Kirchspiel Tann Die Diamantene Konfirmation, die Konfirmationen und etwaige angesetzte Taufen usw. werden verschoben. Die Angebote in der Karwoche Read More +

Lesetext zum Video-Gottesdienst von Bischöfin Dr. Beate Hofmann, Okuli 15.03.2020

Lied 369 Wer nur den lieben Gott Liebe Schwestern und Brüder, in diesen Tagen erleben wir eine ungewöhnliche Form von Passions- und Fastenzeit. Die Coronakrise zwingt uns zum „Kontaktfasten“. 7 Wochen ohne, diesmal 7 Wochen möglichst ohne soziale Begegnungen, damit Menschen vor Ansteckung durch das Coronavirus geschützt werden. Auch Gottesdienste und kirchliche Veranstaltungen werden deshalb weitgehend abgesagt.Als EKKW werden wir darum in den nächsten Wochen neue Wege gehen und auch neue technische Möglichkeiten nutzen, um in Kontakt mit Ihnen zu bleiben, um Gottes Wort zu verkündigen und um Sorgenetze zu knüpfen, damit sich möglichst niemand allein und vergessen fühlen muss. Darum wähle ich diesen Weg eines Videos, um Ihnen Gottes Read More +