Segen To Go #19 – “Regenbogenlied“

„Helau“ klingt es normalerweise an diesen Tagen durch die Straßen. Verbunden mit lebendigen Faschingsumzügen und ideenreichen Kostümen fliegt neben Süßigkeiten auch buntes Konfetti durch die Lüfte. Es schmerzt Viele, dass 2021 diese Lebensfreude so nicht spürbar wird. Und doch gibt es ein Trostpflaster: Denn an eher trüben Tagen streut sogar der Himmel mit dem Regenbogen sein buntes Konfetti. Ein wunderbares Zeichen, dass die Welt trotz Grau eben doch bunt und lebendig ist.Im Rahmen der Aktion „Segen to go“ wünschen der Kirchenchor Tann gemeinsam mit Pfarrerin Heike Dietrich und Pfarrer Jonathan Stubinitzky die Erfahrung, im Kleinen das Bunte und Schöne sehen zu können. Dafür steht das „Regenbogenlied“. PS:Zu Johann Michael Bach, der am Ende Read More +

Lese-Gottesdienst ‘Sexagesimä’ am 7.2.2021 von Pfarrer Jonathan Stubinitzky

Download als PDF-Datei nachfolgend: Lesegottesdienst am Sonntag Sexagesimä, 07.02.2021, Kirchspiel Tann, Pfr. J. Stubinitzky Anklicken + Lesen: Bibeltext Lukas 8, 8-15 auf bibleserver.com Dieser Gottesdienst wurde wegen der schwierigen Wetterlage nicht gehalten bzw. gestreamt. Herzlichen Dank und Gottes Segen dennoch allen, die sich für die Mitwirkung vorbereitet hatten. Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Ich grüße Sie herzlich zum Sonntag Sexagesimä, dem vorletzten vor der Passionszeit. „Wie haben Sie das nochmal gemeint?“ – eine Frage, die Wunder wirken kann. „Wie meinst du das?“ / Es schützt vor Missverständnissen, klärt vieles auf, kann aber auch weitere Fragezeichen produzieren: In so manchen Parlamenten und Gremien, aber Read More +

Telefonandachten von Pfarrerin Weigelt / Hilders

von der Evangelische Kirchengemeinde Hilders Herzliche Einladung zu unseren Telefonandachten Was ist eine Telefonandacht? Eine Telefonandacht läuft so ab, dass die Teilnehmenden zu einer bestimmten Uhrzeit unter einer kostenlosen Nummer anrufen. Die Liturgin ist lautgestellt, die Teilnehmenden sind automatisch stumm geschaltet. Die Andacht beinhaltet Gebete, biblische Texte und einen darauf bezogenen Impuls. Unsere Telefonandachten finden statt: Am Sonntag, den 14. Februar um 18 Uhr. Am Sonntag, den 21. Februar um 18 Uhr. Am Sonntag, den 28. Februar um 18 Uhr. Um an unseren kostenlosen Telefonandachten teilzunehmen wählen Sie folgende Rufnummer: 0821 89 99 03 70 Falls Sie Fragen zu den Telefonandachten haben, melden Sie sich unter: 06681-254 oder 015788102414. Über Read More +

Livestream Gottesdienst am 07.02.2021 ab 11:00 Uhr aus der Kaufunger Stiftskirche

Bischöfin Dr. Hofmann und Bischof Dr. Gerber Am 7. Februar 2021 sind die Kirchengemeinden eingeladen, einen Gottesdienst zur Einstimmung auf den 3. Ökumenischen Kirchentag 2021 (ÖKT) zu feiern. «schaut hin» (Mk 6,38) – das Leitwort des 3. ÖKT – soll Grundlage für den Gottesdienst sein. Am sogenannten Kirchentagssonntag möchten wir Ihnen daher den Gottesdienst des Bistums Fulda und der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck aus der Kaufunger Stiftskirche empfehlen, der live ins Internet übertragen wird.  Bischöfin Dr. Hofmann und Bischof Dr. Gerber laden dazu ein, «von zu Hause aus über den Bildschirm teilzunehmen und über die Internetseiten unserer beiden Kirchen mit uns verbunden zu feiern». Der Live-Stream beginnt um 11 Uhr; das Read More +

INFO – Finanzielle Unterstützung bezüglich der Elternbeiträge für die Kommunen

Ein Informationsschreiben unseres Bürgermeisters Mario Dänner und unserer geschäftsführenden Pfarrerin Heike Dietrich Liebe Eltern, das Land Hessen hat gestern in einer Pressemitteilung signalisiert, dass es aufgrund der  eingeschränkten Betreuungssituation in den Kindertagesstätten eine finanzielle Unterstützung bezüglich der Elternbeiträge für die Kommunen geben soll. Dieses positive Signal der hessischen Landesregierung begrüßen wir sehr. Leider liegen uns derzeit noch keinerlei Detailinformationen über Art und Höhe dieser angedachten Erstattungen vor. Daher möchten wir Sie bereits jetzt sehr frühzeitig informieren, dass wir selbstverständlich im Rahmen dieser Zuwendungen eine Erstattung von Beiträgen vornehmen werden. In welcher Art und Weise diese Erstattung möglich ist, können wir aber aufgrund von noch nicht vorliegenden weiteren Informationen zum jetzigen Read More +

Elterninformation zur Lockdown-Verlängerung Januar 2021 – KiTa Schlitzenhausen

Betrieb der hessischen Kitas ab 11. Januar 2021 Liebe Eltern,Bund und Länder haben am 05. Januar 2021 eine Verlängerung des„Lockdowns“ und verschärfte Kontaktbeschränkungen bis zunächst zum 31. Januar 2021 beschlossen.Wie in allen Lebensbereichen soll auch der Kontakt in den Kindertageseinrichtungen weiterhin möglichst weitreichend reduziert werden.Es wird daher weiterhin an die Eltern appelliert, die Betreuung der Kinder in Kitas nur im Fall dringender Notwendigkeit in Anspruch zu nehmen, um auch in den Einrichtungen eine Minimierung der Kontakte zu ermöglichen. So hilft es auch schon, wenn Sie Ihre Kinder nur tageweise in die Einrichtung schicken.Für die Arbeit in unserer Einrichtung heißt dies, dass wieder in getrennten Gruppen gearbeitet werden muss: Stammgruppen bleiben Read More +

Kontaktdaten

Evangelische Kirchengemeinde Tann Die Evangelische Kirchengemeinde wird von zwei Pfarrstellen versorgt.Zur Pfarrstelle 1 gehört Tann, Neuswarts, Günthers und Schlitzenhausen, zur Pfarrstelle 2 gehören neben Habel die Ortsteile Theobaldshof; Knottenhof; Hundsbach; Dippach; Herdathurm; Wendershausen; Mollartshof; Lahrbach; Neuschwambach; Altschwambach; Unterrückersbach; Oberrückersbach; Aura; Neustädtges; Esbachsgraben; Karnhof; Lindenborn und Schwarzenborn. Kontakt:Fon: 06682 / 266 (Gemeindebüro)Fax: 06682 / 235Email: Pfarramt 1Annastr. 636142 Tann/Rhön Öffnungszeiten unseres Gemeindebüros: Zeiten Dienstag, Mittwoch, Freitag: 9 – 12 Uhr Donnerstag: 15 – 18 Uhr Bankverbindung der Kirchengemeinde:VR-Bank NordRhön eGKto.-Nr. 200 12 92 / BLZ 530 612 30IBAN: DE34 5306 1230 0002 0012 92BIC: GENODEF1HUE Nachfolgend unsere Personalien für die entsprechenden Pfarrämter: Pfarramt IPfarrerin Heike DietrichFon: 0 66 82 / 16 82Mail: Pfarrerin DietrichAnnastr. Read More +

Ein Tag der Musik – Bach auf der Kirchentreppe

Der 200. Todestag Johann Michael Bachs Am 13. Juni 1820 starb der letzte große Vertreter der musikalischen Bach-Dynastie: Johann Michael Bach, der auch 20 Jahre als Organist und Kantor in Tann tätig war. Trotz der Beschränkungen durch die Corona-Pandemie wollte die Tanner Kirchenmusik diesen Tag nicht einfach verstreichen lassen, ohne in würdiger Weise an den „Tanner Bach“ gedacht zu haben. Deshalb fand am Abend des Todestages ein Konzert vor die Stadtkirche ein. Unter dem Titel „Bach auf der Kirchentreppe“ musizierten das Saxophonensemble „Sax & more“ (Pia Sauer, Ute Krönung und Willi Genßler) sowie Anna Ziert (Gesang) mit Kantor Thomas Nüdling (Klavier). Zu Gehör kamen Werke, die Johann Michael Bach an Read More +

BACH auf der Kirchentreppe am Samstag, den 13. JUNI 2020 um 20:00 Uhr

Liebe Musikfreunde, wir schreiben das Jahr 1820: Spanien wird nach einem Staatsstreich konstitutionelle Monarchie (1. Januar). George IV. besteigt den englischen Thron (29. Januar). Ein Bauer findet auf der ägäischen Insel Milos zufällig die heute weltberühmte Venus von Milo (8. April). Die ersten Menschen (Josef Naus und Begleiter) besteigen zwecks Vermessungsarbeiten die Zugspitze (27. August). Die Versenkung des Walfangschiffes „Essex“ durch einen Pottwal (20. November) liefert die Vorlage für den späteren Roman „Moby Dick“ von Herrman Melville. Am 13. Juni des gleichen Jahres stirbt in Elberfeld, einem Stadtteil des heutigen Wuppertal, Johann Michael Bach. Er entstammt dem weit verzweigten Bach-Geschlecht, dessen Mitglieder über Jahrhunderte hinweg alle möglichen musikalischen Positionen innehatten Read More +

Segen To Go #12 – “Happy birthday”

Happy birthday!!!Mit der Sendung des Heiligen Geistes feiert die Kirche an Pfingsten ihren Geburtstag. Ein Lied, das 2014 zum 125. Geburtstag der Tanner Stadtkirche komponiert und uraufgeführt wurde, gibt der Kirchenchor Tann im Rahmen seiner Aktion „Segen to go“ mit auf den Weg: Geborgen unter seinem „Zelt“ (vgl. Psalm 27, 5), im „Haus voll Glorie“ (Josef Mohr, GL 478) oder der „festen Burg“ (Martin Luther, EG 362) wünschen wir den Segen Gottes für diesen Sonntag.den Tagen zwischen Himmelfahrt und Pfingsten ist der Blick zum Himmel gerichtet: Dorthin aufgefahren schenkt Jesus seinen Geist. Seit dem 28. März hat der Kirchenchor Tann seine musikalischen „Segensworte“ veröffentlicht, die eine unglaubliche und positive Resonanz erfahren Read More +

Kindergärten & -krippe – Eingeschränkter Start ab 03. Juni 2020!

Elterninformation zur Aufnahme des eingeschränkten Regelbetriebs Liebe Eltern! Ab Dienstag, dem 02. Juni 2020, soll ein eingeschränkter Regelbetrieb in den Kindertagesstätten wieder möglich sein. Hierzu erhalten Sie nun bezogen auf unsere Einrichtung einige wichtige Informationen: Aufgrund der sehr kurzfristigen Vorlage der Umsetzungsbestimmungen und einzuhaltender Auflagen muss der Beginn des eingeschränkten Regelbetriebs um einen Tag auf Mittwoch, den 3. Juni verschoben werden. Die Vorgaben lassen es nicht zu, dass alle Kinder das gewohnte Betreuungsangebot in ihren bisherigen Gruppen erhalten können. Dennoch soll es ermöglicht werden, dass jedes Kind die Einrichtung besuchen kann. Um den Hygieneauflagen gerecht werden zu können, müssen folgende Regelungen beim Bringen und Abholen der Kinder eingehalten werden: Kindergärten:  Read More +

Langeweile? Nicht mit uns! Teil 8

Hallo liebe Kinder! Wir, die Erzieherinnen der Tanner Kitas Schlitzenhausen, Tann (Kerngemeinde) & Wendershausen, wünschen euch ganz viel Spaß und Freude beim Ausprobieren unserer verschiedenen Angebote.Und diesen Montag, den 25. Mai, haben wir wieder etwas Neues für Euch ausgearbeitet. Nachfolgend haben wir für Euch eine PDF-Datei zum Herunterladen und Ausdrucken, damit es Euch nicht langweilig wird in den Osterferien: Aufrufe: 488

Wann geht es wieder los?

Wann gibt es wieder Gottesdienste und wir können unser Kind taufen oder unsere goldene Hochzeit feiern? Durch die Lockerung der Beschränkungen in manchen Bereichen werden auch die Kirchengemeinden ungeduldig. Bis zum Redaktionsschluss für diese Stadtanzeigerausgabe (Freitag, 24.4. um 8.00 Uhr) lagen uns Pfarrern noch keine Informationen vor, wann die Kirchen ihre Pforten für Gottesdienste wieder öffnen dürfen. Unser Prälat teilte uns am 21.4.2020 mit, dass die EKD (Ev. Kirche Deutschlands) gemeinsam mit den einzelnen Landeskirchen an Eckpunkten einer verantwortlichen Gestaltung von Gottesdiensten arbeitet. Danach werden die Vorschläge den Kirchenvorständen zur Beschlussfassung vorgelegt und ein Hygienekonzept für die einzelnen Kirchengebäude erarbeitet. Der Prälat rechnet frühestens ab dem 10. Mai damit, dass Read More +

3. Gemeinsame Elterninformation der Einrichtungen für Kinder in Trägerschaft der ev.-lutherischen Kirchengemeinde Tann (Rhön)

Ab Montag, 20. April 2020, weiterhin Notbetreuung in unseren Einrichtungen Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,wie Sie sicherlich aus den Medien erfahren haben, wird es in absehbarer Zeit keine Änderung bzgl. der Kitas in Hessen geben. Somit findet weiterhin „nur“ eine Notbetreuung in den Tanner Einrichtungen statt.Zum jetzigen Zeitpunkt liegen noch keine neuen Vordrucke zur Anmeldung vor. Man weiß nur, dass der Personenkreis erweitert werden soll. Hierzu zählen vor allem auch alleinerziehende Elternteile.Sobald die neuen Formulare vorliegen, werden diese auf den Websites der Tanner evangelischen Kirchengemeinde und der Stadt Tann veröffentlicht.Auch auf der Homepage des Ministeriums für Soziales und Integration finden Sie am ehesten die neuesten Informationen:https://soziales.hessen.de/gesundheit/infektionsschutz/corona-hessen/kitas-geschlossen-notbetreuungsichergestelltErfüllen Sie die Voraussetzung zur Nutzung Read More +

Kinder brauchen Sicherheit

Brief in einer außergewöhnlichen Zeit mit außergewöhnlichen Maßnahmen:Gerade jetzt brauchen Kinder Sicherheit! Liebe Eltern, diese durch das Corona-Virus ausgelöste außergewöhnliche Zeit stellt gerade Familien vor große Herausforderungen: Gewohnte Alltagsabläufe und Strukturen sind verändert oder nicht mehr gegeben. Jedes Kind reagiert auf solche ungewohnten Veränderungen anders. Die meisten passen sich gut an die neue Situation an. Einige jedoch reagieren möglicherweise ängstlich, verunsichert, nervös oder gar reizbar. Das Wichtigste, was sie in dieser Situation für Ihr Kind /Ihre Kinder und damit für die ganze Familie tun können: Zeigen sie Ruhe und Zuversicht! Geben Sie Ihrem Kind/Ihren Kindern eine feste Tagesstruktur mit ausgewogenen Aktivitäten regelmäßige Schlaf- und Mahlzeiten, wenn möglich als gemeinsames Essen. Read More +

Corona: Weiterführende Links mit Informationen, Predigten & Gottesdiensten

Liebe Gemeindemitglieder, mit den nachfolgenden weiterführenden Verlinkungen möchten wir Ihnen eine Möglichkeit geben, sich tagesaktuell auf dem Laufenden zu halten. Wir erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit bzw. werten auch durch die von uns getroffene Auswahl nicht den Informationsgehalt oder beabsichtigen ein Meinungsbild zu generieren, denn jeder hat heute die Möglichkeit sich allumfassend in der Medienlandschaft zu informieren. Wir möchten alle ermutigen mit ihren Sorgen, Ängsten und Nöten die Hilfe und den Schutz bei dem zu suchen, der Himmel und Erde erschaffen hat und durch sein Wort, die Bibel, direkt zu uns spricht – GOTT.Wir empfehlen Ihnen bspw. den Psalm 91 (am Ende dieses Beitrags) zu studieren und ihn zu Ihrem Read More +

KiTa-Eltern-Information wg. Corona-Epidemie

Gemeinsame Elterninformation Stand 19.03.2020Herunterladen Gemeinsame Elterninformation der Einrichtungen für Kinder in Trägerschaft der ev.-lutherischen Kirchengemeinde Tann (Rhön) Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, wie Sie bereits aus den Medien erfahren haben, schließt das Land Hessen ab Montag, dem 16. März 2020, bis voraussichtlich Freitag, den 19. April 2020 alle Schulen und Kindertagesstätten. Somit sind auch unsere Einrichtungen geschlossen.Ausnahmen gibt es ausschließlich für Kinder, bei denen beide Erziehungsberechtigte bzw. die alleinerziehende Erziehungsberechtigte zu den Personengruppen gehören: · Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich, · Beschäftigte im Bereich von Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr,· Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche. Eine detaillierte Übersicht der Berufsgruppen finden Sie unter dem Read More +

Absage aller Gottesdienste und kirchlichen Veranstaltungen mit sofortiger Wirkung

vom 15.03.2020 bis mindestens 03.05.2020 Liebe Gemeindemitglieder!Am Freitag, den 13.03.2020 erhielten wir die Mitteilung der Bischöfin unserer Landeskirche Dr. Beate Hofmann, dass alle Gottesdienste und kirchlichen Veranstaltungen vom 15.03. – 03.05.2020 auf Grund der Coronavirus-Epidemie gemäß §32 IFSG (Infektionsgesetz/Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten) auszusetzen sind. Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an unser Pfarrbüro und informieren Sie sich auf unserer Homepage (www.kirche-tann.de) Aufrufe: 158

LIVESTREAM fällt heute (7.2.21) aufgrund der derzeitigen Wetter- und Strassenverhältnisse aus! Wir werden alternativ den Gottesdienst der EKKW sowie die Lesepredigt unseres Pfarrers Stubinitzky hier online stellen.

Mit Pfr. Jonathan Stubinitzky Mit diesem Link kommen Sie/kommt Ihr zu unserem Livestream-Gottesdienst während der Übertragung auf YouTube, der um 9:55 Uhr startet.Organist & Gesang: Gesang: Sopranistin Ramona Zentgraf Nach dem Ende des Livestreams können wir dann erst dieses Video in diesem Beitrag, dann zum direkten Aufruf, einbetten. Gott segne Sie/Euch! Aufrufe: 90

Segen To Go #18 – “Gott der Herr ist Sonne und Schild“

Die allermeisten haben die Weihnachtsbeleuchtung schon weggeräumt. Und wer sie noch stehen hat, gilt als Exot und wird belächelt.Trotzdem kann sie uns immer noch daran erinnern, dass „mitten im kalten Winter“ und „wohl zu der halben Nacht“ – wie es im Lied „Es ist ein Ros entsprungen“ heißt – eben doch Licht leuchtet und Hoffnung lebt und aufblüht.Von diesem Licht singt der Kirchenchor Tann im Eröffnungschor der Bachkantate 79 „Gott der Herr ist Sonne und Schild“ und wünscht im Rahmen seiner Aktion „Segen to go“ einen gesegneten Sonntag – und einen wachen Blick für die wenige noch existierende Weihnachtsbeleuchtung, die der/dem ein oder anderen vielleicht ein Lächeln entlockt. Was aber Read More +